Bürgerstiftung Salzgitter
Klesmerplatz 1
38259 Salzgitter
Telefon: (05121) 871-8800
E-Mail: buergerstiftung-sz@t-online.de

Engagement: Geld

Einer alten Weisheit entsprechend sind es immer die kleinen Dinge, die die Welt verändern. Je nach Anschauung und eigener finanzieller Situation gehört die Spende für einen guten Zweck sicher zu den so genannten kleinen Dingen, die der Weisheit entsprechend die Welt verändern.
Mit der Gründung der Bürgerstiftung Salzgitter soll die „Welt“ in Salzgitter positiv verändert werden. Es sollen gemeinnützige Projekte initiiert und gefördert werden, die im Bereich von Bildung, Kultur, Soziales, Sport und Umwelt durchgeführt werden. Dabei soll die Förderung einem breiten Personen- und Institutionenkreis (natürliche und juristische Personen) zu Gute kommen.
Gerade angesichts der nur noch als dramatisch zu bezeichnenden Haushaltssituation der Stadt Salzgitter ist eine solche private Hilfe zur Selbsthilfe und zur Förderung des Gemeinsinns lebens- und überlebensnotwendig für unser liebenswertes Gemeinwesen Salzgitter.
Wir haben in der Geschichte der Stadt Salzgitter schon so manchen Sturm erlebt und auch überlebt. Stets waren es Bürger oder Unternehmen, die mit Tatkraft und selbstlosem Einsatz die Geschicke dieser Stadt positiv beeinflussten.

Wenn Sie der Bürgerstiftung eine Spende zukommen lassen wollen, garantieren wir durch die engagierten und im öffentlichen Leben stehenden Mitglieder des Stiftungsrates und Vorstandes einen verantwortlichen Umgang mit den bereitgestellten Mitteln. Das Geld der Stiftung wird in sicheren Finanzprodukten angelegt, um das Stiftungskapital nicht zu gefährden. Die Verwaltungskosten werden durch die ehrenamtliche Mitarbeit aller Beteiligten möglichst gering gehalten. Selbstverständlich erhalten Sie eine Spendenquittung, die Sie in Ihrer Steuererklärung geltend machen können.

Die Bürgerstiftung Salzgitter bietet sich auch als Rechtsnachfolgerin für Privatvermögen an. Die Gründung und spätere Verwaltung einer Stiftung ist für Einzelpersonen, die Ihr Vermögen einem guten Zweck zuführen wollen, relativ aufwändig. Unter bestimmten Voraussetzungen besteht die Möglichkeit der Befreiung von der Erbschafts- und Schenkungssteuer bei einer Vermögensübertragung auf eine Stiftung. Für genauere Auskünfte ist hier ein Steuerberater einzuschalten. Die Bürgerstiftung Salzgitter hat die Möglichkeit, die Zinserträge aus einem überlassenen Vermögen einem vom Stifter festgelegten Zweck zuzuführen, sofern dieser Zweck mit den in der Satzung festgelegten Zielen der Stiftung übereinstimmt. Wenn Sie sich mit einem derartigen Gedanken tragen, sollten Sie Kontakt mit der Geschäftsführung (05121 871-8800) aufnehmen.

Zwei Formen der Unterstützung

Wenn Sie sich für eine Unterstützung der Stiftung entscheiden, können Sie dies in zwei Formen tun. In Form einer Spende für Projekte oder in Form einer Zustiftung. Wie Ihr Geld verwendet wird, können Sie durch einen entsprechenden Zusatz auf dem Überweisungsbeleg selbst entscheiden (Angabe im Feld Verwendungszweck: Spende oder Zustiftung). Wenn Sie keine Angaben machen, entscheidet der Stiftungsvorstand über die Art der Verwendung. Die Bankverbindungen der Bürgerstiftung finden Sie im Bereich Kontakt.

Spende für Projekte
Ihr Geld wird vollständig für ein Projekt der Bürgerstiftung ausgegeben.

Zustiftung
Ihr Geld erhöht das Stiftungsvermögen und wird angelegt, die Zinsen werden für Projekte und anteilige Verwaltungsausgaben eingesetzt.