Projekte: Kultur

Das Kulturamt der Stadt Salzgitter

Das Kulturamt der Stadt Salzgitter erhält 2004 einen Betrag von 7.150 € zur Unterstützung der Veranstaltungsreihe "Scheunennächte", ein exklusives und persönliches Kleinkunstprogramm mit nationalen und internationalen Künstlern aus den unterschiedlichsten Genres.

TV 38 e.V.

TV 38 e.V., Regionalbüro Salzgitter, erhält 2005 eine Unterstützung in Höhe von 2.500€. Die Aktivitäten des TV 38 e.V. befassen sich in Salzgitter hauptsächlich damit, die Bürgerinnen und Bürger Salzgitters an das Medium "Fernsehen" aktiv heranzuführen und mit der Berichterstattung über Themen in und um Salzgitter. Seit seiner Einrichtung im Mai 2005 ist die Sehbeteiligung und das Interesse an der Berichterstattung aus Salzgitter gestiegen. Den fortgeschrittenen Nutzern soll für den Schnitt von regionalen Beiträgen ein mobiles Schnittsystem zur Verfügung gestellt werden. (Die Adresse im Internet lautet www.tv38.de)

Fördervereins Musiktage Salzgitter e.V.

Die Bürgerstiftung förderte im Jahr 2005 die Projekte "Ringelheimer Orgeltage" und "Musiktage Salzgitter" des Fördervereins Musiktage Salzgitter e.V. mit einem Betrag in Höhe von 3.000€. Es soll durch geeignete Veranstaltungen das Angebot im Bereich klassischer Musik verbessert werden, um den Bürgern der Stadt Salzgitter weiterhin eine höhere Qualität auf dem kulturellen Sektor bieten zu können. Auch im Jahr 2007 erfolgte eine Förderung der Veranstaltung mit 2.000 €, da sie zu einem außergewöhnlichen Publikumsmagneten für die Stadt Salzgitter geworden ist.

Förderverein Burg Lichtenberg e.V.

1.600€ gingen 2005 an den Förderverein Burg Lichtenberg e.V. für das Projekt "Anschaffen und Aufstellen von 4 Informationstafeln an besonderen Burgelementen". Ziel des Vereins ist die Vervollständigung des Gesamtbildes der Burganlage, ein gern besuchtes Kulturdenkmal der Stadt Salzgitter.

Fredenberg Forum

Das Projekt 2006 "Fredenberg: Raum für Begegnungen" des Fredenberg Forums unterstützten wir mit 5.000 €. Ziel ist die Integration von Migranten. Es sollen alle sozialen und kulturellen Akteure des Ortsteiles Fredenberg gemeinsam Impulse für ein produktives kulturelles Miteinander der über 20 unterschiedlichen Nationen setzen.

Geschichtsverein Salzgitter e.V.

Der Geschichtsverein Salzgitter e.V. erhielt 2006 eine Fördersumme von 2.000 € für das Projekt "Wirtschafts- und Sozialgeschichte des Braunschweigischen Landes von den mittelalterlichen Anfängen bis heute" und 2009 einen Betrag von 3.000 € für die Veranstaltung anlässlich der Krönung von Otto IV. zum Kaiser im Jahre 1209.

Salzgitter-Chöre e. V.

Um Chöre zu bündeln und dadurch das Kulturgut der Chormusik im Stadtgebiet und darüber hinaus zu pflegen und bekannt zu machen, erhielten die Salzgitter-Chöre e. V. 2006 für das "Chorkonzert im Gutspark Salzgitter - Flachstöckheim" 2.000 €.

Kleinkunstbühne Salzgitter-Bad e.V.

Das Ziel der Kleinkunstbühne Salzgitter-Bad e.V. ist es nicht nur die Besucher durch ihre Veranstaltungen zu erfreuen, sonder darüber hinaus Salzgitter als einen Ort bekannt zu machen in dem es nicht langweilig ist, sondern in dem guten Kultur geboten wird. Mit einer guten Mischung aus vielen Sparten der Kleinkunst will man das Interesse in Salzgitter und das Interesse an Salzgitter wach halten. Daher unterstützen wir 2007 das Projekt "25 Jahre Kleinkunstbühne Salzgitter-Bad" mit 4.000 €.

Kunstverein Salzgitter e.V.

Für die Kunstausstellung eines der renommiertesten Künstler der ehemaligen DDR, Herrn Hartwig Ebersbach, im Schloss Salder, erhält der Kunstverein Salzgitter e.V. eine Förderung in Höhe von 2.000 €.

DAV - Sektion Kattowitz e.V.

Der DAV - Sektion Kattowitz e.V. plant eine Investition 2009 im Bereich Kattowitzer Hütte. Ein moderner Küchenherd mit Heizkessel und Wärmetauscher wird angeschafft. Dieses Gerät soll an die vorhandene Solaranlage mit Warmwasserspeicher angeschlossen werden. Somit wird erreicht, dass eine umweltfreundliche Ausnutzung des Heizmaterials gegeben ist. Nicht nur für die Wirtschaftsbetriebe der Hütte, sondern auch für die Bergsteiger und Wanderer wird dann immer genügend Warmwasser zur Verfügung stehen. 4.500 € wurden dafür bereitgestellt. Presseartikel

Bibliotheksgesellschaft

Das Wissen der heutigen Kinder und Jugendlichen über die Ereignisse zur Zeit der Wende ist eher lückenhaft. Die realistische Darstellung der Ereignisse des Jahres 1989 erscheint jedoch wichtig. Wie war das Leben in der DDR? Wie veränderte der Maierfall die Geschichte des Landes? Durch Schullesungen mit geeigneten Autoren und Zeitzeugen hat die Bibliotheksgesellschaft vor, mit vier bis fünf Lesungen für Schüler ab 8. Klassen diese Information zu fördern und Diskussionen anzuregen. Diese Lesungen sind für die Schulen kostenlos. Die Bürgerstiftung fördert das Projekt 2009 mit 1.500 €.

Stadtkulturbund Salzgitter e.V.

Im August 2010 soll in Salzgitter eine "Kultur-Tour" stattfinden, die die kulturelle Vielfalt der Stadt Salzgitter vorstellen wird. Die Route der Tour soll von der "Alten Feuerwache" über "Schloss Salder" und die "Wasserburg Gebhardshagen" bis zur "Kniestedter Kirche" führen. Der Stadtkulturbund Salzgitter e.V. hat es sich zum Ziel gesetzt, die Bürger Salzgitters kulturell miteinander zu verbinden, dafür werden 1.000 € zur Verfügung gestellt.